Familie Nachrichten


Jugendliche unterschätzen Einfluss von Werbung

18. Jun 2007, 15:16

Nürnberg - Jugendliche lassen sich nach Erkenntnissen des Marktforschungsinstituts GfK viel stärker von Marken und Werbung beeinflussen als sie selbst glauben. Entsprechende Ergebnisse präsentierten die jungen Leute einer Tagung der GfK in Nürnberg.

Besonders erstaunlich sei, dass Jugendliche den Einfluss von Werbung kaum wahrnähmen, ermittelte eine Nürnberger Schülergruppe im Auftrag der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Vor allem mit zunehmendem Bildungsstand lehnten junge Leute Marken und Werbung ab und glaubten irrtümlich, sie seien von Werbung und Marken unbeeinflusst. «Jugendliche wollen nicht zugeben, dass Marken zu Begleitern werden, vielleicht weil sie Freundschaft intensiver erleben als die Beziehung zu Dingen», folgerten die Schüler. Dabei seien sie für gefühlsbetonte Werbung besonders empfänglich.

Für Markenprodukte entschieden sich Jugendliche, um sich zu präsentieren, mit ihnen anzugeben oder weil sie damit deutlich machen wollten, welchem Lebensstil sie sich besonders verbunden fühlten, erläuterten die Schüler weiter. Andere Markenprodukte spielten hingegen eine Rolle als Lebensbegleiter, etwa hochwertige Autos, Handys oder MP3-Player. «Sie sollen den individuellen Stil ergänzen.» Entscheidend für die Auswahl, ob und welche Marken zum Leben gehörten, sei das soziale Umfeld der Jugendlichen und ihr Freundeskreis.

© 2007 dpa - Deutsche Presse-Agentur

Kommentiere diesen Artikel

Follow Us

Suche

Mehr in Familie

  • Schwedischer Elch brach in Schule ein

    Schwedischer Elch brach in Schule ein
    Stockholm - Schwedische Polizisten sind gute Fährtenleser, und sie kennen ihre Elche. Wie die Zeitung «Borås Tidning» berichtet, haben zwei Beamte einen Elch als Einbrecher in der Gesamtschule der südschwedischen ... mehr

  • «Giant George» ist der größte Hund der Welt

    «Giant George» ist der größte Hund der Welt
    London - Groß, größer, «Giant George»: Eine deutsche Dogge aus den USA darf sich mit dem Titel «größter Hund der Welt» schmücken. George aus der Stadt Tucson im Bundesstaat ... mehr

  • Notruf aus der Mülltonne (1. Aktualisierung)

    Notruf aus der Mülltonne (1. Aktualisierung)
    Messel/Darmstadt - Auf der Flucht vor Wildschweinen haben sich vier Wanderer bei Darmstadt mit einem beherzten Sprung in einen Müll-Container gerettet. Per Handy alarmierten sie in eiskalter Nacht um 2.50 ... mehr

  • Notruf aus der Mülltonne

    Notruf aus der Mülltonne
    Messel/Darmstadt - Vor einer Gruppe angriffslustiger Wildschweine haben sich vier nächtliche Spaziergänger in einem Wald bei Darmstadt in eine große Mülltonne geflüchtet. ... mehr

  • Eisbär Knut feierte dritten Geburtstag

    Eisbär Knut feierte dritten Geburtstag
    Berlin - Eistorte zum dritten Geburtstag: Von hunderten Zuschauern bejubelt bekam Eisbär Knut im Berliner Zoo am Samstag das frostige Geschenk. Auf dem mit Obst und Gemüse gefüllten Eisblock steckten ... mehr

  • Eisbär Knut feiert dritten Geburtstag

    Eisbär Knut feiert dritten Geburtstag
    Berlin - Blendende Stimmung bei der Knut-Party im Berliner Zoo: Mehrere hundert Zuschauer haben am Samstag den dritten Geburtstag des Eisbären gefeiert. ... mehr

  • Orang-Utan begeistert 4025 Fans bei Facebook

    Orang-Utan begeistert 4025 Fans bei Facebook
    Wien - Auf der Internetplattform Facebook können Tierfreunde jetzt Freundschaft mit einem Orang-Utan schließen: Seit Mittwoch ist Affendame Nonja aus dem Wiener Tiergarten Schönbrunn die weltweit erste Primatin, die auf ... mehr

  • Baby Shopping zu Hause: Baby Basket feiert einjähriges Bestehen

    München/Frankfurt a.M. 11.11.2009. Deutschlandweit ist die Baby Basket GmbH die Nummer Eins im Bereich Direktvertrieb von Artikeln für Babys, Kleinkinder und deren Mütter. Heute kann das Jungunternehmen auf ein erfolgreiches ... mehr

  • AquaDom & Sea Life Berlin hat Hai-Pflegeeltern für die Katzenhai-Eier gefunden

    Die Entscheidung ist gefallen: Das Sea Life in  Berlin hat eine Klasse ausgewählt, die die Betreuung der Katzenhai-Eier übernehmen wird. Insgesamt sind in den vergangenen Wochen 75 Bewerbungen von Schulklassen ... mehr

  • Kein Schwein versteht die Zeitumstellung

    Kein Schwein versteht die Zeitumstellung
    Hamburg - Wildschweine sind nach Biologen-Meinung sehr intelligente Tiere - warum die Autofahrer aber von Montag an eine Stunde später durch ihr Revier brausen, versteht kein Schwein. ... mehr

comments powered by Disqus