Internet


Software Kritik: Rosetta Stone TOTALe

Von Oliver 17. Sep 2012, 20:16

Ende des letzten Jahres habe ich nicht nur mein Interesse für Sprachen entdeckt sondern auch Rosetta Stone TOTALe. Im Mai 2012 erhielt ich für sechs Monate einen Zugang für das Lernportal und für die Sprache Niederländisch.

Bisher habe ich immer nur Software Tests unterzogen, die lokal auf meinem Rechner installiert waren, auf die ich immer zurückgreifen konnte und die ich weiterhin nutzen konnte. Und zwar selbst dann, wenn die Kritik schon geschrieben war. Den Testartikel konnte ich, sollte mir noch etwas erwähnenswertes aufgefallen sein, immer noch ergänzen.

Die Lernmethode von Rosetta Stone TOTALe besteht darin, dass man einerseits Aufgaben selbst erledigt und in bestimmten Abständen immer wieder Wiederholungen machen muss. Außerdem - was ich besonders gut finde - auch reale Unterrichtsstunden. Die Lerneinheiten bestehen aus allgemeinen Übungen werden aber abschließend unterteilt nochmals durchgenommen. So kann man als Lernender also Vokabeln, Grammatik und Aussprache seperat üben. Und dann natürlich die richtige Übungsstunde mit einem Muttersprachler. Die hat mir immer sehr gut gefallen.

Bei der technischen Ausführung gab es nur selten Probleme, die aber niemals schwerwiegender Natur waren und schnell behoben sind und immer auf Seiten des Tutoren war. Keine große Sache.

Das einzige Problem was ich habe beziehungsweise hatte, ist die Tatsache, das - wie unschwer aufgefallen ist - ich schon nach vier Monaten den Testbericht schreibe und nicht erst in zwei Monaten. Ohne Ankündigung gekürzt. Naja, muss jeder selbst wissen. Das Gute ist: das kann einem normalen Interessenten und Kunden nicht passieren, allerdings hat es den Nachteil das ich  aus persönlichen Gründen seit einigen Wochen nichts mehr damit machen konnte und somit nicht mehr viel zu erzählen habe. Auf Grund dieser Tatsache auch der Punktabzug und natürlich weil ich einfach nicht beurteilen kann wie abschließend weitergeht, was es am Ende des kompletten Kurses gibt und und und.

Auf www.rosettastone.com gibt es weitere Informationen und Testmöglichkeiten, hier gibt es die Kaufmöglichkeit.

Kommentiere diesen Artikel

Follow Us

Suche

Mehr in Internet

comments powered by Disqus