Internet


Software Kritik: Langenscheidt Intensivkurs 6.0 Spanisch von Langenscheidt

Von Oliver 9. Nov 2012, 21:49

Kürzlich habe ich den extremst guten Vokabeltrainer von Langenscheidt (für Englisch) getestet (hier nachzulesen) und jetzt darf ich diesen Spanisch Intensivkurs nutzen. Laut der Rückseite der Software bietet man hier eine Kombination aus Kurs, Grammatik, Wortschatz und Nachschlagen.

Ein Lernerfolg soll durch Sprachsimulationen, gezieltes Verbformtraining und weiteren Möglichkeiten gewährleistet werden. Außerdem gibt es ein mehrstufiges Lernsystem, Spracherkennung und intelligenter Fehlerauswertung.

Das Kurssystem besteht aus 20 Lektionen, das Wortschatztraining aus 10.000 Vokabeln und 9.000 Beispielsätzen, unzählige Grammatikthemen sowie ein elektronisches Wörterbuch.

Mittlerweile kenne ich viele Sprachlern-Software-Produkte, aber Langenscheidt ist wohl einer der populärsten in Deutschland. Schon damals habe ich die Audio-Kurse gesehen. Aber nie genutzt. Englisch lernte ich in der Schule und mein Interesse an Sprachen im Allgemeinen war noch nicht so ausgeprägt.

Wirklich schlüssig ist die Software leider nicht. Das Beste an diesem Gesamtpaket ist wohl der Vokabeltrainer. Grammatik wird unzureichend erklärt – wenn überhaupt – und das bei einer so komplexen Sprache wie Spanisch. Da gibt es Dutzende von Konjugationen pro Verb, aber das Training dazu finde ich genau so mangelhaft wie die Erklärung von der Betonung der Silben oder die Nutzung des Akzents. Auch die Spracherkennung ist nicht halb so akkurat wie erwünscht, dass das verbesserungswürdig ist, ist auch klar. Dann bin ich mal auf spätere Versionen gespannt.

Kommentiere diesen Artikel

Follow Us

Suche

Mehr in Internet

comments powered by Disqus