Musik Nachrichten


Xavas wegen Volksverhetzung und Aufrufs zur schweren Körperverletzung angezeigt

Von Oliver 15. Nov 2012, 17:54

Kool Savas und Xavier Naidoo feierten in letzter Zeit auch unter dem Namen Xavas Erfolge. Die Organisation Linksjugend solid hat die beiden Künstler nun angezeigt. Laut der Website linksjugend-solid.de wurden die Beiden wegen Aufrufs zur schweren Körperverletzung und zum Totschlag und wegen Volksverhetzung bei den Staatsanwaltschaften Berlin, Mann und Hannover angezeigt.

Die Anzeige betrifft folgende Textzeilen:

"Ich schneid euch jetzt mal die Arme und die Beine ab, und dann f***e ich euch in den Arsch, so wie ihr es mit den Kleinen macht. Ich bin nur traurig und nicht wütend. Trotzdem würde ich euch töten. Ihr tötet Kinder und Föten und ich zerquetsch euch die Klöten. Ihr habt einfach keine Größe und eure kleinen Schwänze nicht im Griff. Warum liebst du keine Möse, weil jeder Mensch doch aus einer ist? Wo sind unsere Helfer, unsere starken Männer, wo sind unsere Führer, wo sind sie jetzt?"

Josi Michalke, Bundessprecherin der Linksjugend solid, erklärt hierzu:

"Dieser Song transportiert Menschenfeindlichkeit, Gewaltverherrlichung und Homophobie. Hier werden auf haarsträubende Art und Weise satanistische Rituale mit Kindesmissbrauch mit Pädophilie mit Homosexualität gleichgesetzt. Das ist eine Frechheit."

Kommentiere diesen Artikel

Mehr über Xavas

....mehr
Xavas: Öffentliches Statement zur Anzeige
CD Kritik: Gespaltene Persönlichkeit von Xavas
Mehr Artikel ...

Mehr über Der Xer

....mehr
Xavier Naidoo mit „1. Zugabe“ - „Danke fürs Zuhören“ jetzt auch mit DVD
'Xavier Naidoo - 15 Jahre Best of Live' auf VOX
Mehr Artikel ...

Follow Us

Suche

Mehr in Musik

comments powered by Disqus