DVD Kritiken


DVD Kritik: Gabel statt Skalpell – Gesünder Leben ohne Fleisch

Von Karsten Kloß 23. Nov 2012, 19:53

Ein großartiger Film über die Vorteile einer rein pflanzlichen Ernährung

Ein großartiger Film über die Vorteile einer rein pflanzlichen Ernährung ...mehr

Uns Menschen geht es allen schlecht. Zu wenig Sport, zu viel vorm Computer oder auf der Couch vor dem Fernseher sitzen und zu viel Fast Food sorgen dafür, dass wir immer fetter und immer anfälliger für Krankheiten werden. Doch nicht nur das ist ein Auslöser für Krankheiten, wie die Dokumentation „Gabel statt Skalpell" deutlich zeigt. Auch der Genuss von zu viel Fleischprodukten kann dazu führen, dass es dem Körper schwerer fällt sich gegen Krankheiten zur Wehr zu setzen. Dieses Phänomen ist aber nicht neu. Schon in den 1970er und 1980er Jahren leitete der Wissenschaftler Prof. Dr. T. Colin Campbell die so genannte China Study, bei der er zusammen mit einem chinesischen Kollegen eine umfassende Feldstudie über den Verzehr tierischer Nahrungsmittel unternommen hat. Herausgekommen ist hierbei, dass ein übermäßiger Genuss von tierischen Nahrungsmitteln, wobei hier auch Milch und Eier mit eingeschlossen sind, das Risiko an Krebs, Diabetes oder Multipler Sklerose zu erkranken steigert. Dieser Film zeigt die Ergebnisse der Studien und bietet alternativen zum Verzehr tierischer Produkte, wobei das schauen des Films den Besuch eines Ernährungsberaters nicht ersetzen soll.

In letzter Zeit tauchen diese Ernährungsdokumentationen auf wie Sand am Meer. Eines ist dabei aber ziemlich auffällig. Viele dieser Dokus kommen aus den USA und kreiden vor allem das generelle Essverhalten der Bevölkerung und die Steuerung und Subventionen der US Regierung an. Untermalt wird das Ganze von kurzen Videoclips, statistische Grafiken und Interviewsequenzen mit Menschen, die durch die Umstellung ihrer Ernährung von ihren Krankheiten geheilt wurden. Auch wird das Leben des Reporters umgekrempelt, der sich von zwei Ernährungsberatern in Sachen Essgewohnheiten beraten lässt, die ihm helfen seine gesamte Ernährung auf frisches und von allem fleischfreies Essen umzustellen.

Wie Winston Chruchill angeblich so schön gesagt hat: „Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast". Das trifft auch auf diese Dokumentation zu. Es ist zwar schön zu sehen, welche Auswirkungen Fleischkonsum haben könnte, aber wirkliche hinreichende Beweise gibt es keine. Wenn man generell auf seine Ernährung achtet, anstatt Fast Food zu essen, und auch Sport treibt, anstatt nur auf dem Sofa zu hocken, dann könnte man wahrscheinlich die gleichen Erfolge erzielen. Natürlich denkt man nach der Dokumentation über seine eigenen Essgewohnheiten nach, aber eine wirkliche Veränderung habe ich bei mir jetzt nicht feststellen können. Eine informative Dokumentation, die aber hauptsächlich für den amerikanischen Markt produziert wurde.

Kommentiere diesen Artikel

Follow Us

Suche

Gabel statt Skalpell - Gesünder leben ohne Fleisch

Ein großartiger Film über die Vorteile einer rein pflanzlichen Ernährung ...more

DVD Information

RegisseurLee Fulkerson
VertriebPolyband/WVG
Erscheinungsdatum2012-09-28
FreigabeFreigegeben ab 6 Jahren
PreisEUR 14,99

Details, Videos und Bilder zu dieser DVD

Diese DVD bestellen


Mehr in DVD

  • DVD Kritik: NCIS - Season 10.2

    DVD Kritik: NCIS - Season 10.2
    Special Agent Jethro Gibbs (Mark Harmon) und sein Team müssen sich durch insgesamt 24 neue Folgen der TV-Serie 'NCIS' kämpfen. Unterteilt wurde diese Folgen in zwei Hälften: 10.1 und 10.2. ... mehr

  • DVD Kritik: NCIS - Season 10.1

    DVD Kritik: NCIS - Season 10.1
    NCIS steht für Naval Criminal Investigaton Service und ist ein real existierende Strafverfolgungsbehörde der US Navy. In der zehnten Staffel der beliebten TV-Serie muss ich Special Agent Jethro Gibbs (Mark ... mehr

  • DVD Kritik: Doctor Who – Der Tag des Doktors

    DVD Kritik: Doctor Who – Der Tag des Doktors
    Der Doktor (Matt Smith) wird von der britischen Geheimdienstbehörde UNIT gerufen, damit er ein seltsames Bild untersuchen kann und zusätzlich auch noch auf die Bitte der ehemaligen britischen Königin Elizabeth ... mehr

  • DVD Kritik 2: Gormenghast

    DVD Kritik 2: Gormenghast
    Die Verfilmung von 'Gormenghast' basiert auf der gleichnamigen Buchreihe von Mervyn Peake und dreht sich um ein riesiges, altes Schloss auf einem Hügel über einem fast verfallenen Dorf. Es liegt ... mehr

  • DVD Kritik: New Tricks - Die Krimispezialisten, Staffel 1

    DVD Kritik: New Tricks - Die Krimispezialisten, Staffel 1
    Als Chefin der Abteilung ist Detective Superintendent Sandra Pullman (Amanda Redman) Vorgesetzte von Ex Detective Chief Superintendent Jack Halford (James Bolam), Ex Detective Inspector Brian Lane (Alun Armstrong) und Ex ... mehr

  • DVD Kritik: Jack Taylor – Volume 1

    DVD Kritik: Jack Taylor – Volume 1
    Eigentlich war Jack Taylor (Iain Glen) ein Ermittler bei der irischen Polizei. Er war zwar nicht immer motiviert und hat auch mal gerne einen kleinen Schluck bei der Arbeit genommen, ... mehr

  • DVD Kritik: Hannibal - Die komplette 1. Staffel

    DVD Kritik: Hannibal - Die komplette 1. Staffel
    Mads Mikkelsen spielt Hannibal Lecter während Hugh Dancy als Profiler Will Graham und Laurence Fishburne agiert als Jack Crawford. Crawford ist der Direktor der Behavioral Analysis Unit und auch Wills ... mehr

  • DVD Kritik: Doctor Who – Die kompletten Specials

    DVD Kritik: Doctor Who – Die kompletten Specials
    Bevor es mit der fünften Staffel der erfolgreichen britischen Fernsehserie Doctor Who in England weitergegangen ist, hat man über das Jahr verteilt fünf Specials mit dem zehnten Doctor (David Tennant) ... mehr

  • DVD Kritik: Jamie Oliver: Jamies 15 Minuten Küche – Volume 2

    DVD Kritik: Jamie Oliver: Jamies 15 Minuten Küche – Volume 2
    Nach dem Erfolg der ersten DVD Edition mit Jamies 15 Minuten Küche veröffentlicht Polyband nun zwei weitere DVDs mit neuen Rezepten des Spitzenkochs. Diese können ebenso wie die Rezepte der ... mehr

  • DVD Kritik: Gormenghast

    DVD Kritik: Gormenghast
    In Gormenghast, einem abgelegenen und düsteren Schloss, wird mit Titus der Thronerbe der Herrscherfamilie Groan geboren. Gleichzeitig steigt der junge Küchenbursche Steerpike (Jonathan Rhys Meyers) aus den Katakomben der Küchen ... mehr

comments powered by Disqus