Literatur Kritiken


Buch Kritik: Max und Moritz auf Niederländisch vom Reclam Verlag

Von Oliver 24. Nov 2012, 20:09

Max und Moritz sollte man auf jeden Fall kennen. Nun, zu meiner Überraschung gibt es sogar eine niederländische Version davon, die ich mir aufgrund meiner wieder erwecktes Interesse in Sprachen zu Gemüte geführt habe.

Die niederländische Übersetzung stammt von Rien van den Broek und erschien im Rahmen der Universal-Bibliothek im Reclam Verlag. Für erschwingliche drei Euro kann sich der interessierte Leser, die Lausbubenstreiche von Max und Moritz auf Niederländisch auf der Zunge zergehen lassen.

Die Übertragung ins Niederländisch – sofern ich sie genau so verstanden habe, wie diese gemeint sind – haben mir sehr gut gefallen. Ich musste – und werde ich auch weiterhin tun müssen, um mein Vokabular aufzubauen – sehr oft ins Wörterbuch schauen, aber damit habe ich kein Problem.

Ich denke, es gibt für solche Sprachen und bekannte Geschichten durchaus Interessenten und für den kleinen Preis, ist es tatsächlich nur eine geringe Investition, die ich im Laufe der Zeit sogar dazu nutzen, kann meine Sprachkenntnisse zu prüfen. Wenn ich es ohne ins Wörterbuch nachzusehen durchlesen kann, bin ich zufrieden.

Kommentiere diesen Artikel

Follow Us

Suche

Max und Moritz auf Niederländisch

Buch Information

Erscheinungsdatum: 2012-11-24

Detail Informationen zu diesem Buch

Dieses Buch bestellen


Mehr in Literatur

comments powered by Disqus