Musik Nachrichten


Joe Budden: Neues Release-Date zu 'No Love Lost'

Von Oliver 17. Jan 2013, 02:09

Joe Buddens Album „No Love Lost“ wird am 5. Februar 2013 erscheinen. Gepant war ursprünglich ein Release am 22. Januar 2013. Sein Mixtape „A Loose Quarter“ erschien am 23. November. Der Rapper aus New Jersey hat zuletzt 2010 sein Album „Mood Muzik 4: A Turn 4 The Worst“ veröffentlicht. Wir haben zu „No Love Lost“ das dazugehörige Cover.

Die ersten bekanntgegebenen Features auf der LP sind Wiz Khalifa, French Montana, Lloyd Banks, Juicy J, Kirko Bangz und Omarion.

Update vom 16.1.2013:

Tracklist:
1. Our First Again (Intro)
2. Top of the World (feat. Kirko Bangz)
3. She Don’t Put It Down (feat. Lil Wayne & Tank)
4. NBA (feat. Wiz Khalifa & French Montana)
5. You And I (feat. Emanny)
6. Castles
7. All In My Head (feat. Royce Da 59 & Kobe)
8. Skeletons (feat. Joell Ortiz & Crooked I)
9. Ghetto Burbs (feat. Emanny)
10. Last Day (feat. Juicy J & Lloyd Banks)
11. Role Play (Interlude)
12. Switch Positions (feat. Omarion)
13. Tell Him Somethin (feat. SLV)
14. Runaway
15. My Time
16. No Love Lost (Outro)
17. She Don’t Put It Down (Remix) (feat. Fabolous, Twista & Tank)

Kommentiere diesen Artikel

Mehr über Joe Budden

....mehr
Joe Budden kündigt Album “All Love Lost” und EP “Some Love Lost”an
Mehr Artikel ...

Follow Us

Suche

Mehr in Musik

comments powered by Disqus