Literatur Kritiken


Buch Kritik: Spanisch für Selbstlerner: Textbuch mit Übungen von Peter Wierichs

Von Oliver 19. Dez 2012, 13:28

„Spanisch für Selbstlerner“ deckt die Stufen A1 bis B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens ab. Zusätzlich zu dem vorliegenden Buch gehören zur Komplettierung noch die zwei Bände von „Spanische Grammatik für Selbstlerner“, die alle am Sprachenzentrum der Fachhochschule Gelsenkirchen über Jahre erprobt wurden.

Die Mischung je „Unidad“ aus einem landeskundlichen Text und einem Hörtext, der auf der beiliegenden CD enthalten ist, bringt es auf den Punkt. Wenngleich es ziemlich harter Tobak ist sich durch die ganzen Texte und Aufgaben zu arbeiten, da diese schon von Anfang an ein hohes Niveau einnehmen, damit der Lernende am Ende auch die Kenntnisse erhält, die das Buch verspricht.

Das ist natürlich für Selbstlerner keine einfache Aufgabe und selbst unterrichtsbegleitend halte ich es für mühsam. Aber Spanisch als solches ist in meinen Augen nicht unbedingt die einfachste Sprache, die man erlernen kann. Dafür hat es den Vorteil, dass es gleich mit einigen anderen Sprachen verwandt ist und das Erlernen – falls Bedarf besteht – dadurch ein wenig einfach wird.

„Spanisch für Selbstlerner“ ist also ein ziemlich niveauvolles Buch, das dadurch aber eher gewährleisten kann / möchte, dass der Lernende auch das gewünschte Ziel, das gewünschte Wissen, erlangen kann. Ich finde es gut, anstrengend sicherlich auch aber niemand sagte, dass es leicht werden würde. Sehr lohnenswert!

Kommentiere diesen Artikel

Follow Us

Suche

Spanisch für Selbstlerner: Textbuch mit Übungen

Buch Information

Autor: Peter Wierichs
Erscheinungsdatum: 2012-12-19
Verlag: Schmetterling Verlag
Unverbindliche Preisempfehlung: EUR 29,80

Detail Informationen zu diesem Buch

Dieses Buch bestellen


Mehr in Literatur

comments powered by Disqus