Literatur Kritiken


Comic Kritik: Locke & Key, Band 2: Psychospiele von Joe Hill

Von Oliver 30. Dez 2012, 05:49

Ich habe mit „Locke & Key“ Band 5 angefangen und beginne mich nun von Beginn zum aktuellen Stand hervorzuarbeiten. „Willkommen in Lovecraft“ hat mir als Start unglaublich gut gefallen, vor allen wurden mir rätselhafte Dinge aufgearbeitet, die ich im fünften Band nicht so ganz verstand.

Wenngleich ich natürlich sagen muss, dass ich den Ursprung nun verstehe aber dafür die weitere Fragen bereitstehen und für Band 2, 3 und 4 offen sind. Im zweiten Band werden wieder einige gelöst und – ihr ahnt es sicher schon – es gibt wieder offene Fragen.

Joe Hills Story ist wieder einmal unglaublich gut und reißt einen direkt mit in den Sog und somit in die Tiefen der Geschichte und der Bilder. Die Mischung ist nach wie vor unschlagbar: Geheimnisse, Mord, Magie und Verwicklungen.

Wieder einmal unglaublich spannend gehalten und fesselnd bis tief in die Nacht. Unglaublich gut. Einfälle, so viele gibt es manchmal nur in einer ganzen Reihe zu lesen und visuell zu erfassen. Hier alles in einem Band.

Kommentiere diesen Artikel

Mehr über Joe Hill

....mehr
Comic Kritik: Locke & Key, Band 4: Die Schlüssel zum Königreich von Joe Hill
Comic Kritik: Locke & Key, Band 3: Die Schattenkrone von Joe Hill
Mehr Artikel ...

Follow Us

Suche

Locke & Key, Band 2: Psychospiele

Buch Information

Autor: Joe Hill
Erscheinungsdatum: 2012-12-29
Verlag: Panini Manga und Comic
Unverbindliche Preisempfehlung: EUR 16,95

Detail Informationen zu diesem Buch

Dieses Buch bestellen


Mehr in Literatur

comments powered by Disqus