TV Nachrichten


Erotik-Model Melanie drehte Pornos

Von Oliver 3. Jan 2013, 23:24

Da steht er nun, der neue RTL-Bachelor: Jan Kralitschka. Was für ein Mann, ein ganzer Kerl, der - laut eigener Aussage - tief in sich den dringenden Wunsch spürt, sich endlich wieder zu verlieben. In Kapstadt, in einer Reality-Soap, bei RTL. «Das wäre dann die Krönung des Ganzen», spricht der smarte Rechtsanwalt, der eigentlich lieber als Model arbeitet. Ansonsten hat er halt einfach ein paar Wochen Urlaub im malerischen Südafrika verbracht. Immer noch besser, als von RTL zwei Wochen lang auf einen Australien-Trip eingeladen zu werden.

Zwei Kinder, von zwei verschiedenen Frauen, hat er vorzuweisen, der neue Bachelor, diese strahlende Erscheinung, die einer Mischung aus Thomas Anders, Markus Lanz, Tom Cruise (in groß) und Bruno Labbadia gleichkommt. Da werden bei den Kandidatinnen also noch Mutterqualitäten gefragt sein. Auch wenn sich rechtzeitig vor dem Sendestart hartnäckig Gerüchte verbreiten, dass der neue Traummann der Nation kurz vor Drehbeginn wieder mit seiner Expartnerin zusammengekommen sein soll, wird Kralitschka nicht müde zu betonen, dass es endlich Zeit für die wahre Liebe ist. Die sollte «eine lebensbejahende Einstellung mitbringen, Phantasie und Begeisterungsfähigkeit zeigen, und treu sein.»

Was hat RTL da für ein Prachtexemplar ausgesucht: Ein Mann der sein Brennholz selbst hackt, Motorrad ohne Helm fährt, einsam auf einem viel zu großen Gutshof lebt und auch noch liebevoll für seinen Nachwuchs sorgt. Zum Dahinschmelzen. Das sieht auch die Mehrzahl der 20 Damen so, die in Kapstadt angetreten sind, das Herz des Bachelor zu erobern. Treffende und gleichermaßen anmutig klingende Aussagen wie: «Er hat dunkle Haare, er ist voll mein Typ», erklingen nicht nur einmal in der ersten Nacht der Rosen, mit der die Soap startete.

Und auch bei der Damenauswahl haben die Castingverantwortlichen des Formats ihr ganzes Können aufgeboten. Gleich 20 Mädels bekommt der 36-Jährige vor die Nase gesetzt. Mit schüchternen Alleinerziehenden, Ex-Playboy-Bunnies und nervigen Möchtegern-It-Girls kann der Bachelor tatsächlich aus den Vollen schöpfen. Da sind dem Verlieben Tür und Tor geöffnet. Auch gern mehrmals. Was hätte der 2012'er Bachelor Paul Janke da seinen Spaß gehabt.

Für den meisten Gesprächsstoff könnte die 24-jährige Leipzigerin Melanie sorgen. Zumindest für die wirklich eingängigen und tiefgründigen Themen. RTL preist sie als freizügiges Erotikmodel an, das sich gerne freizügig gibt und ebenso freizügig modelt. Doch das ist wohl zu milde geurteilt. Vielmehr ist Melanie unter dem Namen Scarlet Young auf einschlägigen Porno-Seiten in sehr eindeutigen - nun ja - Posen zu finden. Dazu gibt es den passenden Text: «Sie freut sich immer wieder auf heisse Usertreffen». Autsch!

Doch das wird der gute Bachelor schon noch erfahren, denn Melanie ist, so kündigt es zumindest RTL an - ein «Mensch der ehrlichen Worte». Auf diese Beichte darf man gespannt sein! In einem ersten Gespräch offenbarte sie ihm bislang nur, dass sie Erotikspielzeug präsentiert. So ganz gelogen ist das ja auch nicht...

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Quelle: Nachrichten - Medien Nachrichten - «Der Bachelor 2013» - Erotik-Model Melanie drehte Pornos

Kommentiere diesen Artikel

Follow Us

Suche

Mehr in TV

comments powered by Disqus