DVD Kritiken


DVD Kritik: Arne Dahl – Vol. 1

Von Karsten Kloß 9. Jan 2013, 22:24

Kurz vor seiner Suspendierung wird der Polizeibeamte Paul Hjelm (Shanti Roney) von Jenny Hultin (Irene Lindh) in die schwedische Spezialeinheit A-Team abkommandiert. Hier trifft er auf die Beamten Kerstin Holm (Malin Arvidsson), Viggo Norlander (Claes Ljungmark), Gunnar Nyberg (Magnus Samuelson), Jorge Chavez (Matias Varela) und Aarto Söderstedt (Niklas Åkerfelt) die jede in ihrem Fach Spezialisten sind.

In „Misterioso" soll die neu zusammengestellte Spezialeinheit eine Mordreihe aufklären. In den letzten paar Tagen wurden nacheinander große schwedische Finanziers auf brutalste Weise umgebracht. Die Spuren führen zur estländischen Mafia. Norlander macht sich sofort auf den Weg dorthin und muss diese Reise mit dem schlimmsten bezahlen…

Im zweiten Teil „Böses Blut" bittet das Amerikanische FBI die schwedischen Ermittler um Hilfe, da ein lange tot geglaubter Serienmörder nun scheinbar wieder neue Opfer hinterlässt. Dieser soll sich nun in einem Flugzeug nach Schweden befinden um dort weiter auf Beutezug zu gehen. Hjelm und Holm warten am Zoll auf den Mörder, doch leider entwischt er ihnen dort direkt vor ihrer Nase, so dass die Jagd weitergehen muss. Der Mörder hat noch nicht sein letztes Opfer gefunden…

Im letzten Teil dieser Box „Falsche Opfer" wird in den Niederlanden ein schwedischer Polizist samt seines Autos in die Luft gejagt. Dieser Polizist ermittelte als verdeckter Ermittler im Szene Restaurant „Goose" in dem scheinbar mit Rauschgift gehandelt wird. Die Sondereinheit beginnt sofort mit den Ermittlungen und deckt dabei etwas auf, womit zu Beginn des Falles noch niemand gerechnet hat.

Arne Dahl ist in den letzten Jahren zu einer der bekanntesten schwedischen Kriminalautoren geworden. Die ersten fünf Romane aus seiner Feder sind nun auch verfilmt worden. Von diesen Filmen sind in dieser Box die ersten drei Filme enthalten. In schauriger und düsterer Atmosphäre werden hier die ersten Fälle der schwedischen Spezialeinheit A-Team präsentiert. Leider hat man sich bei der DVD Veröffentlichung an die Ausstrahlung des ZDF gehalten, so dass die ersten Filme statt ihren jeweils 180 Minuten auf ca. 120 Minuten zusammengeschnitten wurden. Dieses sorgt zwar dafür, dass die Filme schnell und spannend sind, trägt aber auch dazu bei, dass die Filme an einigen Stellen recht konfus bleiben. Natürlich wird der Mörder am Ende entlarvt, doch es hat immer den Beigeschmack, dass etwas zusammengestückelt wurde.

Im Prinzip sind die Arne Dahl Verfilmungen sehr spannend gemacht und haben mich persönlich auch sehr gut unterhalten. Vor allem die Entwicklungen der einzelnen Figuren aus der Spezialeinheit sind sehr gut dargestellt. Vor allem Gunnar Nyberg und Viggo Norlander sind in den ersten drei Teilen wirklich super. Die Veröffentlichung ist, wie oben schon beschrieben, leider nicht so passend gewählt, hemmt den Film spaß aber nur gering. Jeder der schwedische Krimis mag ist bei Arne Dahl sehr gut aufgehoben. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung der Reihe und wie sich die einzelnen Figuren noch weiterentwickeln werden.

Kommentiere diesen Artikel

Follow Us

Suche

Arne Dahl - Vol. 1 [4 DVDs]

DVD Information

VertriebEdel Germany GmbH
Erscheinungsdatum2012-12-14
FreigabeFreigegeben ab 16 Jahren
PreisEUR 27,99

Details, Videos und Bilder zu dieser DVD

Diese DVD bestellen


Mehr in DVD

  • DVD Kritik: NCIS - Season 10.2

    DVD Kritik: NCIS - Season 10.2
    Special Agent Jethro Gibbs (Mark Harmon) und sein Team müssen sich durch insgesamt 24 neue Folgen der TV-Serie 'NCIS' kämpfen. Unterteilt wurde diese Folgen in zwei Hälften: 10.1 und 10.2. ... mehr

  • DVD Kritik: NCIS - Season 10.1

    DVD Kritik: NCIS - Season 10.1
    NCIS steht für Naval Criminal Investigaton Service und ist ein real existierende Strafverfolgungsbehörde der US Navy. In der zehnten Staffel der beliebten TV-Serie muss ich Special Agent Jethro Gibbs (Mark ... mehr

  • DVD Kritik: Doctor Who – Der Tag des Doktors

    DVD Kritik: Doctor Who – Der Tag des Doktors
    Der Doktor (Matt Smith) wird von der britischen Geheimdienstbehörde UNIT gerufen, damit er ein seltsames Bild untersuchen kann und zusätzlich auch noch auf die Bitte der ehemaligen britischen Königin Elizabeth ... mehr

  • DVD Kritik 2: Gormenghast

    DVD Kritik 2: Gormenghast
    Die Verfilmung von 'Gormenghast' basiert auf der gleichnamigen Buchreihe von Mervyn Peake und dreht sich um ein riesiges, altes Schloss auf einem Hügel über einem fast verfallenen Dorf. Es liegt ... mehr

  • DVD Kritik: New Tricks - Die Krimispezialisten, Staffel 1

    DVD Kritik: New Tricks - Die Krimispezialisten, Staffel 1
    Als Chefin der Abteilung ist Detective Superintendent Sandra Pullman (Amanda Redman) Vorgesetzte von Ex Detective Chief Superintendent Jack Halford (James Bolam), Ex Detective Inspector Brian Lane (Alun Armstrong) und Ex ... mehr

  • DVD Kritik: Jack Taylor – Volume 1

    DVD Kritik: Jack Taylor – Volume 1
    Eigentlich war Jack Taylor (Iain Glen) ein Ermittler bei der irischen Polizei. Er war zwar nicht immer motiviert und hat auch mal gerne einen kleinen Schluck bei der Arbeit genommen, ... mehr

  • DVD Kritik: Hannibal - Die komplette 1. Staffel

    DVD Kritik: Hannibal - Die komplette 1. Staffel
    Mads Mikkelsen spielt Hannibal Lecter während Hugh Dancy als Profiler Will Graham und Laurence Fishburne agiert als Jack Crawford. Crawford ist der Direktor der Behavioral Analysis Unit und auch Wills ... mehr

  • DVD Kritik: Doctor Who – Die kompletten Specials

    DVD Kritik: Doctor Who – Die kompletten Specials
    Bevor es mit der fünften Staffel der erfolgreichen britischen Fernsehserie Doctor Who in England weitergegangen ist, hat man über das Jahr verteilt fünf Specials mit dem zehnten Doctor (David Tennant) ... mehr

  • DVD Kritik: Jamie Oliver: Jamies 15 Minuten Küche – Volume 2

    DVD Kritik: Jamie Oliver: Jamies 15 Minuten Küche – Volume 2
    Nach dem Erfolg der ersten DVD Edition mit Jamies 15 Minuten Küche veröffentlicht Polyband nun zwei weitere DVDs mit neuen Rezepten des Spitzenkochs. Diese können ebenso wie die Rezepte der ... mehr

  • DVD Kritik: Gormenghast

    DVD Kritik: Gormenghast
    In Gormenghast, einem abgelegenen und düsteren Schloss, wird mit Titus der Thronerbe der Herrscherfamilie Groan geboren. Gleichzeitig steigt der junge Küchenbursche Steerpike (Jonathan Rhys Meyers) aus den Katakomben der Küchen ... mehr

comments powered by Disqus