Aktuelles


Blumen zum 14. Februar - dem Tag der Liebe

Von Oliver 15. Jan 2013, 19:49

Am 14. Februar ist es wieder so weit, der Valentinstag sorgt weltweit für leuchtende Augen, wenn Menschen die einander lieben oder sich nahe stehen, sich gegenseitig durch kleine Aufmerksamkeiten Freude bereiten. Am beliebtesten und auch populärsten ist hier der klassische Blumenstrauß, denn das Blumen verschenken ist nach wie vor eine schöne Art seine Liebe mitzuteilen. Die Webseite www.blumenstraeusse.net gibt weitere Infos zum Thema.

Ein Blumenstrauß sagt sprichwörtlich mehr als 1000 Worte

Ein Blumenstrauß sagt sprichwörtlich mehr als 1000 Worte und kann je nach Belieben und auch verfügbarem Budget frei zusammengestellt werden. Hier ist praktisch alles erlaubt was gefällt. Legen die einen eher Wert auf einen besonders fröhlichen Strauß aus Frühlingsblumen und schönen Gräsern, so finden andere wiederum Gefallen an dem klassischen Strauß mit roten Rosen, der auch heute noch ein Symbol für die große Liebe darstellt. Aber auch kreative Sträuße und Gestecke sind immer mehr auf dem Vormarsch, ist man doch heute nicht mehr auf einen simpel zusammengebundenen Strauß angewiesen und kann beim Blumen verschenken seine kreativen Vorstellungen quasi frei ausleben.

Viele Blumenhändler weltweit bieten speziell zum Valentinstag ganz besondere Arrangements an, mit denen man seine Liebe auf schöne und besondere Art zugleich bekunden kann. Zu sehen z.B. auf http://www.valentinstaggeschenke.com/blumen-verschenken/ . Genauso wie die Vergänglichkeit der Liebe halten auch Blumen nicht ewig und aus diesem Grund ist es besonders schön, dass man dieses Versprechen quasi mindestens einmal jährlich erneuern kann. Sicher sollte man seine Liebe an jedem Tag eines Jahres pflegen, häufig vergisst man es jedoch über den Alltag und daher ist der Valentinstag eine schöne Erinnerung für all jene, die leider hin und wieder vergessen, dass auch das Liebes-Pflänzchen regelmäßig gepflegt werden muss.

Zurückzuführen ist dieser Tag der Liebe auf den Märtyrer Valentinus, dessen Gedenktag von Papst Gelasius I eingeführt wurde. Um diesen Tag herum werden vielfach Gottesdienste abgehalten, bei denen Ehepaare gesegnet werden. Ein echter Tag der Liebe und Treue also, an dem sich die oder der Beschenkte ganz besonders über eine kleine Aufmerksamkeit in Blumenform freut.

Da der nächste Valentinstag bereits kurz vor der Tür steht, lohnt es bereits jetzt, sich mit den Möglichkeiten Blumen zu schenken, näher zu befassen. Besonders wenn der Partner räumlich betrachtet weit weg ist, ist eine frühzeitige Organisation wichtig. Glücklicherweise gibt es ja heutzutage Lieferdienste, die den Blumenstrauß der Wahl pünktlich und rechtzeitig bei der/dem Liebsten abliefern, sodass die beschenkte Person sich am 14. Februar über ein blumiges Zeichen der Liebe freuen kann.

Kommentiere diesen Artikel

Follow Us

Suche

Mehr in Aktuelles

comments powered by Disqus