Literatur Kritiken


Hörspiel Kritik: John Sinclair Folge 77 – Der lächelnde Henker

Von Karsten Kloß 16. Jan 2013, 12:56

Im Parkhaus von Scotland Yard angekommen erhält John Sinclair einen seltsamen Anruf. Es sind nur Bruchstücke zu verstehen, aber es scheint sich offensichtlich um seine ehemalige Geliebte Jane Collins zu handeln. Im nächsten Augenblick schießt schon ein Wagen in das Parkhaus und steuert direkt auf John und seinen Partner Suko zu. Niemand scheint den Wagen zu lenken und als John und Suko nachsehen, taucht plötzlich ein Henker mit seinem Henkersbeil auf und attackiert die beiden. Dieses alles wäre im Prinzip als neuer Angriff des Bösen abgetan worden, hätte John in der Nacht nicht von Jane Collins, einem Hexenturm und eben diesem Henker geträumt, der Jane hinrichten wollte. Nun scheint es, dass Jane als letzten Ausweg John um Hilfe bitten möchte, da sie sich von den Fesseln des Rippers und auch von ihrer Meisterin Wikka lossagen möchte. Gemeinsam mit John reist sie nach Henley-on-Thames um dort Wikka ein für alle Mal das Handwerk zu legen. Suko ist misstrauisch, denn alles deutet auf eine Falle hin, doch John möchte nichts davon hören. Schließlich geht es um seine große Liebe Jane Collins…

Nachdem Jane Collins auf der Seite von John Sinclairs Feinden steht ist bei John die Welt aus den Fugen geraten. Selbst seine Freunde können ihn nicht aufbauen und auch die kleine Liaison mit seiner Sekretärin Glenda konnte ihn nicht auf andere Gedanken bringen. Kein Wunder also, dass John sich an jeden Strohhalm klammert, der eine Rettung für Jane bedeuten könnte. So auch in der nun schon 77. Folge der John Sinclair Hörspielserie. Hier wird John von bösen Vorahnungen geplagt, die darauf hinweisen, dass Jane von einem Henker aus dem Totenreich hingerichtet werden soll. Als Jane sich dann auch noch Hilfesuchend an John wendet ist die Sache für ihn klar. Er zögert keine Sekunde um ihr zu helfen, was ihm schnell zum Verhängnis werden könnte, denn wie so oft bei John Sinclair ist nichts so wie es scheint.

Für diese spannende John Sinclair Episode konnte Regisseur Dennis Erhardt erneut Frank Glaubrecht als John Sinclair, Martin May als Suko, Franziska Pigulla als Jane Colins und Alexandra Lange ist als Sprecherin verpflichten, die aus dem John Sinclair Kosmos nicht mehr wegzudenken sind. Seit der Übernahme der Regieführung durch Dennis Erhardt fand ich diese Folge bisher am besten. Nach kleinen Eingewöhnungsschwierigkeiten gelingt es Erhardt nun recht spannende Geschichten zu vertonen, die den Hörer auch wirklich mitreißen. Als Grundlage für diese Geschichte diente das John Sinclair Taschenbuch Nr. 24 aus der Feder von Autor Jason Dark.

Kommentiere diesen Artikel

Follow Us

Suche

John Sinclair Folge 77: Der Lächelnde Henker

Artikel Information

Künstler: John Sinclair Folge 77
Erscheinungsdatum: 2012-10-12
Label: Lübbe-Audio (Tonpool)
Laufzeit: min

Detail Informationen zu diesem Artikel

Diesen Artikel bestellen


Mehr in Literatur

comments powered by Disqus