Musik Kritiken


CD Kritik: House of Gold & Bones Part 1 von Stone Sour

Von Oliver Lippert 31. Jan 2013, 21:13

CD .. Pt.1

CD .. Pt.1 ...mehr

Stone Sour bieten mit den Teilen 1 und 2 über 20 Songs, die an ein Albumkonzept gebunden sind. Diese werden von einem Comic sowie Online-Gimmicks begleitet. Das Album hört auf den Namen „House of Gold & Bones, Part 1“ und ist – aus meiner Sicht – ziemlich sperrig und nicht wirklich eingängig.

Mit Sperrigkeit und nicht eingängigen Songs kann ich umgehen, denn diese zünden irgendwann mal.  Wenn man also bedenkt, wie lange „House of Gold & Bones, Part 1“ schon draußen ist. Also, bei mir hat es noch nicht gezündet. Absurderweise gefallen mir nur manche Stellen in Songs. Bei den restlichen Dingen frage ich mich, woher die kommen, was die da sollen und warum zur Hölle, die nicht so ganz dazugehören wollen.

Die balladesken Songs gefallen mir ziemlich gut, wenngleich diese auch nicht allzu überzeugend sind. Irgendwie nicht so meins. Leider hat sich das auch nach Dutzenden Durchgängen nicht allzu sehr geändert, außer, dass ich schon jetzt einige Songs nicht mehr hören kann und will. Schade.

Kommentiere diesen Artikel

Mehr über Stone Sour

....mehr
Golden Gods Awards: Alle Nominierungen u.a. Stone Sour, While She Sleeps, Kvelertak, Sabaton und Limp Bizkit
Stone Sour veröffentlichen 'House Of Gold And Bones Part 1'
Mehr Artikel ...

Follow Us

Suche

Stone Sour: House of Gold & Bones Part 1

CD .. Pt.1 ...more

Artikel Information

Künstler: Stone Sour
Erscheinungsdatum: 2012-10-19
Label: Roadrunner Records (Warner)
Laufzeit: min

Detail Informationen zu diesem Artikel

Diesen Artikel bestellen


Mehr in Musik

comments powered by Disqus