Literatur Kritiken


Buch Kritik 2: Alphawolf: Ein erotischer Werwolfroman von Sandra Henke

Von Andre Friebel 25. Feb 2013, 18:55

Alphawolf

Alphawolf ...mehr

Alphawolf ist ein Buch von Sandra Henke. Die aus Düsseldorf stammende Autorin, ist eine begnadete Schriftstellerin, welche durch “Loge der Lust” mittlerweile eine feste Fangemeinde hat.

Das erste Buch „Alphawolf“, aus der Alpha-Reihe, beginnt mit einem eher ungewöhnlichen Schreibstil, der zum Weiterlesen verführt. In dieser Reihe werden auch erotische Handlungen, die immer wieder auftauchen, beschrieben. Diese sind  nicht einfach bloß runtergeschrieben, sondern fesseln den Leser in einer sehr  niveauvollen Art und Weise. Zweideutigkeiten verleiten dazu, um das Geschehen seine eigenen Gedanken spielen zu lassen. Die Fantasie wird angeregt.

Die ganze Geschichte beginnt damit, dass das Rudel „Dante“, eine Mischung aus Wolf und Mensch jagt. In diese Jagt wird „Tala“ mit hineingezogen. Sie findet einen verletzten jungen Wolf und bringt ihn erst zum Tierarzt, danach nimmt sie den jungen Wolf mit. In der Nacht tauchen Werwölfe in Menschengestalt bei ihr auf, da dieser junge Wolf zum Rudel gehört.

„Tala“ erschrickt, als plötzlich ein Haufen muskulöser Männer bei ihr im Wohnzimmer steht und sie dann auch noch von dem Anführer bedroht wird. So findet das Kennenlernen zwischen „Tala“ und „Claw“ statt. In beiden lodert sogleich die Leidenschaft. „Claw“ beschließt  deshalb „Tala“ zu verführen, um seinen Kopf wieder frei zu bekommen. Allerdings bleibt es nicht bei dem einen Mal. Alphawolf „Claw“, ein dominanter Wolf, wendet immer wieder seine erotischen Verführungskünste an.

Er will nicht wahrhaben, dass er sich in „Tala“ verliebt hat. „Tala“ hingegen, ist für ihn, durch ihr rebellisches Wesen, die perfekte Gespielin. Auch sie fühlt sich zu ihm hingezogen, obgleich sie weiß, dass „Claw „lebensgefährlich und -bedrohlich und Vorsicht geboten ist.

Alles in Allem hat mir das Buch sehr gut gefallen. Die Charaktere sprechen für sich und auch die Handlung hält immer wieder Überraschungen bereit. Zwar gibt es in diesem Gengre etliche Bücher über Werwölfe, doch hier schätze ich das Gesamtkonzept. Aphawolf hat mich schnell in seinen Bann gezogen und die erotischen Passagen runden die spannende Geschichte positiv ab. Mit viel Spaß habe ich das Buch gelesen.

Kommentiere diesen Artikel

Mehr über Sandra Henke

....mehr
Buch Kritik: Alphavampir von Sandra Henke
Buch Kritik: Alphaluchs von Sandra Henke
Mehr Artikel ...

Follow Us

Suche

Alphawolf: Ein erotischer Werwolfroman

Alphawolf ...more

Buch Information

Autor: Sandra Henke
Erscheinungsdatum: 2012-05-14
Verlag: Ubooks
Unverbindliche Preisempfehlung: EUR 12,95

Detail Informationen zu diesem Buch

Dieses Buch bestellen


Mehr über Alphawolf: Ein erotischer Werwolfroman

Buch Kritik: Alphawolf von Sandra Henke

Mehr in Literatur

comments powered by Disqus